75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.12.2004 / Ansichten / Seite 8

»Es geht um 74 Kolleginnen und Kollegen«

Braunschweiger Zeitung ist finanzell gesund und entläßt trotzdem Personal. Betriebsrat wurde nicht informiert. Ein Gespräch mit Volker Stehr

Carsten Hübner

* Volker Stehr ist Mitglied der Gewerkschaft ver.di und Betriebsratsvorsitzender bei der Braunschweiger Zeitung.


F: Bei der Braunschweiger Zeitung sollen mehr als zehn Prozent der Belegschaft entlassen werden, weil die Geschäftsführung zum 31. Januar die Auslagerung von drei Abteilungen plant.

Das ist richtig. Die Druckvorstufe, die telefonische Anzeigenaufnahme und die Erfassung in der Redaktion sollen geschlossen und ausgelagert werden. Es geht um 74 Kolleginnen und Kollegen. Am 31. Januar soll gekündigt werden.

F: Müssen nicht vor Entlassungen in dieser Größenordnung Gespräche mit dem Betriebsrat geführt werden?

Es gab keine Kooperation. Das heißt, die Geschäftsführung hat den Kolleginnen und Kollegen – und dem Betriebsrat – lediglich ihre Entscheidung verkündet. Über Alternativen wurde nicht mit uns gesprochen, obwohl das üblich ist, selbst in Betrieben, denen es wirtschaftlich schlecht geht. Aber die Braunschweiger Zeitung hat nach uns...








Artikel-Länge: 4226 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €