3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
29.12.2004 / Ansichten / Seite 2

»ALG II: Rund 100000 Mieter müssen raus«

Bezieher von Arbeitslosengeld II zwangsweise auf Suche nach billigeren Wohnungen. Kommunen sollen Obdachlosigkeit verhindern. Ein Gespräch mit Franz-Georg Rips

Peter Wolter

* Dr. Franz-Georg Rips ist Geschäftsführer des Deutschen Mieterbundes e.V.

F: Am 1. Januar treten die »Hartz IV«-Gesetze in Kraft. Damit wird auch das Arbeitslosengeld II eingeführt. Gibt es Schätzungen, wie viele Mieter nicht mehr in der Lage sein dürften, aus eigener Kraft ihre Miete zu bezahlen?

Das Gesetz sagt, daß der Kostenträger angemessene Unterkunfts- und Heizkosten übernimmt. Wenn diese »Angemessenheit« überschritten wird, dann stehen Umzüge an. Nach unserer Schätzung wird das bei etwa 100000 Haushalten der Fall sein. Das hört sich furchtbar an, aber das sind gerade mal gut drei Prozent der betroffenen Haushalte. Und diese Schätzung beruht im wesentlichen auf Erfahrungen, die wir im alten Sozialhilferecht gemacht haben. Die Sachverhalte kann man in etwa vergleichen.

F: Billiger Wohnraum steht nicht überall zur Verfügung, die Nachfrage danach wird aber mit Sicherheit steigen. Besteht nicht die Gefahr, daß Menschen obdachlos werden?

...







Artikel-Länge: 4036 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!