3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Mai 2023, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2709 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
23.12.2004 / Feuilleton / Seite 13

Sündiges Tun

Genossen! Auf die Barrikaden der Herzen und Seelen: Bei Lothar Lambert wird wieder alles gut

Christof Meueler

Mach mir den Lothar Lambert. Die großartigste kleine Form, die das deutsche Kino zu bieten hat. Wenn hierzulande sozialistische Filme überhaupt noch gedreht werden, dann nur von diesem einzigen legitimen Rainer-Werner-Fassbinder-Nachfolger. Immer klassisch wie von Wladimir Majakowski 1918 gefordert: »Genug aller Groschenweisheit: Gewinsel./ Hinaus mit den seelischen Kletten. / Straßen sind unsere Pinsel. / Plätze unsere Paletten« (»Tagesbefehl an die Kunstarmee«). Emotionale wie semiotische Katastrophen werden bei Lambert gesellschaftspolitisch anschaulich gemacht. Er enthüllt fallstu...

Artikel-Länge: 1865 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €