75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.12.2004 / Ansichten / Seite 2

»US-Soldaten haben Gefangene getötet«

Der Brite Moazzam Begg (36) ist im Militärlager Guantánamo interniert – ohne Anklage. Ein Gespräch mit seinem Vater Azmat Begg

Rüdiger Göbel

* Azmat Begg ist pensionierter Banker und lebt in Großbritannien. Er kämpft für die Freilassung seines Sohnes Moazzam, der im Februar 2002 in Pakistan verschleppt wurde und seit Anfang 2003 im US-Militärgefangenenlager Guantánamo interniert ist.

F: Ihr Sohn Moazzam Begg ist im US-Militärlager Guantánamo auf Kuba inhaftiert. Wie kam er in das berüchtigte Foltergefängnis?

Moazzam lebte seit Dezember 2001 mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Islamabad, wo er als Lehrer arbeitete. Im Februar 2002 rief er mich eines Nachts an und sagte mir, er sei gerade von mehreren Männern gekidnappt worden. Er telefoniere im Kofferraum liegend mit seinem Handy. Im ersten Moment dachte ich, er macht Witze. Auf einmal war die Leitung tot. Ich hörte nichts mehr von ihm. Einen ganzen Monat lang habe ich dann versucht, herauszufinden, wo er ist. Zunächst glaubten wir, er wäre von Banditen entführt worden, die Lösegeld wollten, oder daß ihn jemand mit einem anderen v...



Artikel-Länge: 4633 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €