75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 24. Januar 2022, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.12.2004 / Thema / Seite 10

Politische Krise in Kiew: Wem gehört die Ukraine?

ie Spaltung des Landes ist auch kulturell-religiös fundiert: Bis 1945 beteten galizische Christen nach Rom. 1991 kehrte ihr Kardinal aus dem römischen Exil nach Lemberg/Lviv zurück

Hannes Hofbauer

Als Mitte der 1990er Jahre der ukrainische Botschafter die österreichische Grenzstadt Gmünd besuchte, um ein Denkmal für 30000 verstorbene »Ruthenen« zu besuchen, staunte der Gmünder Bürgermeister nicht schlecht. Der Botschafter war ins nördliche Waldviertel gekommen, um jener 30000 Toten zu gedenken, die zwischen 1916 und 1918 im Gmünder Lager ums Leben gekommen waren, nachdem die k.u.k.-Armee Hunderttausende Bewohner der Ukraine, die mitten zwischen die Fronten des Ersten Weltkrieges geraten waren, hatte ins Kernland deportieren und hier internieren lassen. Im Zuge dieser Visite kam die Rede auch auf den nach dem Zweiten Weltkrieg errichteten Soldatenfriedhof, der von der Roten Armee für ihre in der Fremde gefallenen oder sonstwie verstorbenen Militärangehörigen errichtet worden war. Die Stimmen von rechts, wonach der »Russenfriedhof« das Stadtbild verschandeln würde, hatten nach 1989 zugenommen. Auch kümmerte sich nach dem Zerfall der Sowjetunion 1991 ...

Artikel-Länge: 14483 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €