5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
30.11.2004 / Ansichten / Seite 2

»Korruption hat heute wahnsinnige Ausmaße«

Jedes Jahr allein in Deutschland 68 Milliarden Euro Schaden. In der Kommunalpolitik wird am intensivsten geschoben. Ein Gespräch mit Uwe Dolata

Peter Wolter

* Uwe Dolata kämpft im Bund deutscher Kriminalbeamter und in mehreren internationalen Vereinigungen seit elf Jahren gegen Korruption. Er ist Autor des Buches »Korruption im Wirtschaftssystem Deutschland«


F: Früher galt Italien als Inbegriff der Korruption. Haben wir uns mediterranen Standards genähert?

Auf jeden Fall. In der internationalen Ranking-Liste der Korruption stehen wir auf Platz 16 und liegen im vorderen Drittel der untersuchten Länder. Italien haben wir schon fast erreicht.

F: Es gibt in Deutschland immer noch die Vorstellung, unser Beamtentum beruhe auf preußischer Tradition, auf Unbestechlichkeit, Pünktlichkeit, Tüchtigkeit und sonstigen Sekundärtugenden. Gilt das noch?

Wenn früher mal ein Korruptionsfall publik wurde, sprach man von schwarzen Schafen. Mittlerweile weiß man aber, daß die Bestechlichkeit ein flächendeckendes und sich sogar metastasenartig ausbreitendes Phänomen ist. Man kann getrost davon ausgehen, daß bei uns ...








Artikel-Länge: 4268 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €