5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
30.11.2004 / Ausland / Seite 7

Kaum noch Hoffnung auf Überlebende

Grubenunglück in China: Methanexplosion überraschte am Sonntag mehr als 150 Bergleute

Wolfgang Pomrehn

Peking. Für 141 am Montag nach der Grubengasexplosion in China vermißte Arbeiter – auf dem Foto der Vater eines Verschütteten – bestand nur wenig Hoffnung. Bereits am Sonntag, dem Unglückstag, war von 25 Toten die Rede. Die Explosion ereignete sich in der Chenjiashan-Kohlengrube in der zentralchinesischen Provinz Shaanxi. Demnach seien die Arbeiter in einem Stollen in acht Kilometer Entfernung vom Hauptschacht von einer starken Methanexplosion überrascht worden. Das Gas tritt aus den Kohleflözen aus und muß durch die Entlüftung ständ...

Artikel-Länge: 1709 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €