5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
30.11.2004 / Ausland / Seite 3

Droht türkische Armee-Invasion im Nordirak?

Muskelspiele in Ankara: Angeblich mehrere zehntausend Soldaten für Einmarsch in das US-besetzte Nachbarland bereit

Anfang November meldeten türkische Medien, daß mehrere tausend Mann der 2. Armee der Türkei im südosttürkischen Malatya bereitstünden für eine Invasion in Nordirak. Das türkische Blatt Milliyet berichtet von 40 000, die Zeitung Cumhuriyet von 20 000 Mann. Einig sind sich beide Blätter darin, daß nach Erteilung eines »Marschbefehls« diese Armee »binnen 18 Stunden die irakische Grenze überqueren« könnte. Der türkische Ministerpräsident Tayyip Erdogan soll die Pläne bereits Mitte Oktober abgesegnet haben. Auf Nachfragen war die türkische Regierung weder bereit, diese Pläne zu bestätigen, noch sie zu dementieren. Denkbar ist, daß das Projekt im Fall eines Wahlsiegs von John Kerry akut hätte werden sollen und derzeit – auch angesichts der militärischen Offensiven der US-Truppen im Irak – zurückgestellt wurde.

Dennoch handelt es sich nicht allein um Muskelspiele der türkischen Militärs. Laut einem Bericht von Radio Free Europe/Radio Liberty sollten bei dem P...

Artikel-Länge: 4270 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €