Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
22.11.2004 / Inland / Seite 4

BND-Skandal schlägt Wellen

ZDF legt neue Dokumente über Zusammenarbeit mit albanischen Terroristen vor. UCK-Führer Haradinaj wird Regierungschef im Kosovo

Jürgen Elsässer, Belgrad

Am Samstag abend legte das heute-journal des ZDF neue Dokumente vor, durch die der Bundesnachrichtendienst (BND) im Zusammenhang mit den Pogromen im März im Kosovo schwer belastet wird. Präsentiert wurden unter anderem NATO-Verschlußsachen, die beweisen, worüber junge Welt am Freitag als erste Zeitung berichtet hatte: Samedin Xhezairi, ein Kommandeur der kosovoalbanischen Terrororganisation UCK, hat nicht nur mit Wissen der Pullacher Behörde die flächendeckenden Angriffe auf die serbische Minderheit im Frühjahr vorbereitet, sondern war außerdem in Personalunion BND-Informant und Al-Qaida-Kontaktmann.

Bisher hatte in Berlin – so ein interner Untersuchungsbericht des Bundesverteidigungsministerium vom 20. September – die Sprachregelung gegolten: »Konkrete Hinweise auf das Bevorstehen massiver Auseinandersetzungen gingen weder aus dem eigenen Aufkommen (an geheimdienstlichen Informationen – J. E.) noch aus dem Aufkommen des Bundesnachrichtendienstes hervo...

Artikel-Länge: 3325 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €