75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 5. Dezember 2022, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.11.2004 / Ausland / Seite 9

Ölkonzern Jukos vor dem Ende

Versteigerung der Kapitalmehrheit von Juganskneftegas. Management des Unternehmens greift Regierung an

Dieter Schubert

Nach Meinung von Beobachtern hat die russische Regierung am Freitag zu ihrem möglicherweise entscheidenden Schlag gegen den privaten Ölkonzern Jukos ausgeholt. Die Behörden gaben bekannt, daß dieVersteigerung der Mehrheit des wichtigsten Jukos-Tochterunternehmens Juganskneftegas und damit faktisch die Zerschlagung des Ölkonzerns am 19. Dezember beginnen werde. Mit dem Versteigerungserlös sollen von Jukos nicht entrichtete Steuern in Höhe von etwa 14 Milliarden Euro für die Jahre 2000 bis 2002 beglichen werden.

Fast 77 Prozent des Aktienkapitals von Juganskneftegas stehen zur Versteigerung an. Als Startgebot wurde vom Fonds für Staatseigentum 6,6 Milliarden Euro festgelegt. Dieses Anfangsgebot liegt noch deutlich unter der Summe, auf die die Investmentbank Dresdner Kleinwort Wasserstein die Jukos-Tochter taxiert hatte. Die Bank ging von einem Wert zwischen 11,5 und 13,6 Milliarden Euro für das Förderunternehmen aus.

In ...



Artikel-Länge: 2909 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk