Gegründet 1947 Freitag, 3. April 2020, Nr. 80
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
18.11.2004 / Ansichten / Seite 2

Fortuyn – größter Niederländer

Die Zivilisationskrise

Werner Pirker

Zu Konrad Adenauer, dem größten Deutschen, gesellt sich mit Pim Fortuyn der größte Niederländer aller Zeiten. Diese höchst eigenwillige Wahl traf das niederländische Fernsehpublikum. Selbst der Stammvater des Könighauses, Willem von Oranje, mußte dem vor zwei Jahren ermordeten xenophoben Populisten den Vortritt lassen. Hollands große Meister der Malkunst landeten im geschlagenen Feld. Die Geschichtsvergessenheit nimmt skandalöse Züge an. Eine Nation, die sich mehr als andere als »kultivierte Nation« wähnte, verkümmert geistig und mental, klammert sich an die primitivsten Formen ihres Seins: Holland den Holländern!

Das entspricht so gar nicht der bisher gekannten Performance dieses Landes als weltoffen, liberal, tolerant und – im kapitalistischen Sinn – fortschrittlich. Doch ausgerechnet in einem der li...

Artikel-Länge: 2545 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Drei Wochen kostenlos probelesen!