75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 5. Dezember 2022, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.11.2004 / Wochenendbeilage / Seite 7 (Beilage)

Über Ottfried Höffe

Aus unserer Reihe: Aus Wissenschaft und Fortschritt

Reinhard Jellen

»Ein übertriebenes Sicherheitsstreben kann sich die Menschheit nicht leisten, weil die Mittel zur Befriedigung ihrer Bedürfnisse begrenzt sind. Allein der Markt erlaubt, das Problem der Knappheit anzugehen. Er fördert Kreativität, Wagemut, Anstrengung, Arbeitsethos und Sparbereitschaft. Das setzt jedoch eine verläßliche Wettbewerbsordnung voraus. Wettbewerb sorgt für Erneuerung, Wachstum, Wohlstand. Außerdem bietet er jedem die Chance zur Selbstverwirklichung – durch Arbeit.« (FAZ, 10.8.02)

Bei der Lektüre der Texte des ultrakonservativen Kantianers Ottfried Höffe fällt erst einmal auf, daß dieser größtenteils im guido-knoppschen Theorie-Light-Format nur knapp und dogmatisch doziert, statt den Gegenstand argumentativ-begründend zu entwickeln. So beschränkt sich Höffe z. B. in dem Büchlein »Gerechtigkeit. Eine philosophische Einführung« von vornherein darauf, die verschiedenen gerechtigkeitstheoretischen Positionen nur darzulegen und sie nicht auf ihren...

Artikel-Länge: 3372 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk