75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.11.2004 / Inland / Seite 4

Dramatische AIDS-Folgen

Bundesentwicklungsministerin stellte Positionspapier zum Kampf gegen HIV-Ausbreitung vor. Soziale Faktoren kaum Thema

Hans Springstein

AIDS breitet sich weltweit weiter aus – mit verheerenden wirtschaftlichen und sozialen Folgen. Ende vergangenen Jahres waren 38 Millionen Menschen als HIV-positiv gemeldet, allein 25 Millionen davon in den Gebieten Afrikas südlich der Sahara. Fünf Millionen haben sich im vergangenen Jahr neu infiziert. Auf diese Zahlen machte am Mittwoch in Berlin Heidemarie Wieczorek-Zeul, Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, aufmerksam. Auch in Osteuropa sei AIDS »bedrohlich« auf dem Vormarsch, beschrieb die Ministerin die dramatische Lage.

Wieczorek-Zeul stellte der Presse ein Positionspapier ihres Ministeriums zur weltweiten AIDS-Bekämpfung vor. Für den Kampf gegen HIV-Infektionen und seine Ausbreitung würden inzwischen jährlich 300 Millionen Euro ausgegeben. Die Bundesrepublik sei damit nach den USA und Großbritannien 2003 weltweit der drittgrößte bilaterale Geldgeber in der AIDS-Bekämpfung...

Artikel-Länge: 2868 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €