Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Januar 2021, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
03.11.2004 / Ansichten / Seite 2

»Da wurde wohl an einer A-Bombe gebaut«

Mysteriöse Experimente in Geesthacht. Untersuchungskommission wurde von Behörden behindert. Ein Gespräch mit Sebastian Pflugbeil

Peter Wolter

* Dr. Sebastian Pflugbeil ist Präsident der Gesellschaft für Strahlenschutz e.V.


F: Sechs von acht Mitgliedern der Expertenkommission zur Untersuchung der Leukämiefälle in der Elbmarsch sind zurückgetreten. Was ist dran an dem Vorwurf, das Land Schleswig-Holstein behindere die Aufklärung?

Die Kommission hat sich bemüht, naturwissenschaftliche Fakten zu gewinnen – etwa durch Bodenproben. Die mußten aber selbst oder mit Hilfe von Bürgerinitiativen finanziert werden, weil die Landesregierung die Untersuchungen abgelehnt hat. Sie blockiert, wo sie kann: Über einen Brand im Geesthachter Kernforschungszentrum GKSS im September 1986 wird nicht ein Komma herausgerückt. Vermutlich ist bei diesem Brand Radioaktivität freigeworden. Jedenfalls war in damaligen Zeitungsberichten zu sehen, daß die Leute mit Schutzanzügen und Geigerzählern auf das Gelände gegangen sind. Heute heißt es, der Aktenschrank, in dem die Unterlagen zum Brand archiviert waren, sei leid...




Artikel-Länge: 4287 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €