75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.11.2004 / Ansichten / Seite 2

»Niederlage für das Gericht«

Slobodan Milosevic darf sich vor UN-Tribunal in Den Haag wieder selbst verteidigen. Auch Berufungsinstanz war Marke Eigenbau des Gerichts. Ein Gespräch mit Klaus Hartmann

Peter Wolter

* Klaus Hartmann ist Bundesvorsitzender des Deutschen Freidenker-Verbandes und Vizepräsident des Internationalen Komitees für die Verteidigung von Slobodan Milosevic.


F: Aus Den Haag kommt die Nachricht, daß der vor dem »Kriegsverbrechertribunal« angeklagte ehemalige Staatspräsident Jugoslawiens, Slobodan Milosevic, sich jetzt doch selbst verteidigen kann. Ein Etappensieg?

Zunächst einmal ist diese Nachricht eine gute Nachricht. Sie markiert eine Niederlage der allzu brutalen Strategie des »Tribunals«, das entgegen allen internationalen Normen und entgegen der eigenen Prozeßordnung dem Angeklagten das Recht auf Selbstverteidigung nehmen wollte. Aber es ist schon deshalb kein Sieg für Milosevic, da es nun die Tribunalärzte in der Hand haben, ihn krank zu schreiben und von der Verhandlung auszuschließen, wann immer die Tribunalsregie das verlangt.

In dem Fall würde wieder ein Pflichtverteidiger eingesetzt. Es handelt sich dabei um die Bestell...






Artikel-Länge: 4249 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €