75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.10.2004 / Feuilleton / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»Kultur, Sprache und Bildung zu verteidigen, hat mit Deutschtümelei ungefähr soviel zu tun wie Bohlen mit Kunst.«

Auch in BRD Forschungsgegenstand

Zu jW vom 29. September: »Keine Koketterie«

Günter Platzdasch zitiert in seinem verdienstvollen Artikel über die Ehrung für den DDR-Konservatismusforscher L. Elm den Konservativen von Schrenck-Notzing, die einzige »zusammenhängende Konservatismus-Forschung im deutschen Sprachbereich« sei in der DDR betrieben worden. Dem sei hiermit widersprochen, 1971 erschienen die bedeutenden Werke der sozialdemokratischen Politologen M. Greiffenhagen (»Das Dilemma des Konservatismus«) und von Helga Grebing (»Konservative gegen die Demokratie«).

Von meiner unbedeutenden Dissertation (»Neokonservative Theorie« 1979) wollte ich schweigen, doch sei hier angemerkt, daß aufgrund der ideenpolitischen Lage in der sozialliberalen Ära diese Dissertation an den Universitäten SPD-Hessens öfter eingestellt wurde als mein Buch für den Sozialismus (»Freiheit und Sozialismus«) in CDU-Hessen im Jahr 2000.

Die Konservatismusforschung war in d...







Artikel-Länge: 5235 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €