5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
04.10.2004 / Ansichten / Seite 8

»Bürgerbegehren ist Beitrag zur Politisierung«

Kasseler Initiative sammelt Unterschriften gegen Privatisierung der Wasserversorgung. jW fragte Veronika Baier, ist Sprecherin der Kasseler Bürgerinitiative »Unser Wasser gehört uns!«

Daniel Behruzi

F: Sie haben das Bürgerbegehren »Unser Wasser gehört uns!« gestartet. Gegen welche Vorhaben richtet sich das?

Erstens wollen wir den Verkauf weiterer Anteile der Städtischen Werke an Großkonzerne – 24,1 Prozent der Anteile sind bereits im Besitz des Energiekonzerns Vattenfall – verhindern. Zweitens wollen wir einer Privatisierung der jetzigen Eigenbetriebe, wie dem Kasseler Entwässerungsbetrieb (KEB), einen Riegel vorschieben. Und drittens haben wir uns – inzwischen erfolgreich – gegen die Gründung eines gemeinschaftlichen Unternehmens von einer E.on-Tochter und den Städtischen Werken gewandt, das in der Region beim Wasser- und Abwassermarkt abzocken sollte.

F: Warum lehnen Sie die Privatisierung ab?

Wer Geld für den Kauf eines Unternehmens hinlegt, der will damit Profit machen. Das kann man beim Wasser und Abwasser auf drei Arten: die Preise erhöhen, bei den Beschäftigten rationalisieren und die Leitungspflege vernachlässigen. Letzteres ist der ...





Artikel-Länge: 3940 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €