Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
29.09.2004 / Feuilleton / Seite 13

Dilettantismus und Avantgardismus

Wir reden nicht von der heute erstmalig in Berlin stattfindenden Popkomm. Wir reden von Musikgeschichte: Die Basisband Throbbing Gristle (1)

Marc Degens

Throbbing Gristle zählten zu den fortschrittlichsten und einflußreichsten Bands der zweiten Hälfte der siebziger Jahre, wahrscheinlich sind sie nach Kraftwerk sogar die wichtigste der Dekade.

Throbbing Gristle begründeten die Industrial-Bewegung, der Name leitet sich von ihrem eigenen Label »Industrial Records« ab. In ihrer fünfjährigen Schaffenszeit von 1976 bis zum letzten Konzert am 29. Mai 1981 in San Francisco schuf das Quartett musikalisch Einmaliges und bis dahin Unerhörtes. Mit der Gruppe aus Manchester verbindet man in erster Linie Provokation, Exzesse, Schock: Pornoeinlagen und Nazisymbole, Selbstverstümmelungen und Majestätsbeleidigungen, Lärm und Antimusik. Angesichts solcher Extravaganzen wird oft übersehen, daß Throbbing Gristle nicht nur für spätere Industrial-Acts wie die Einstürzenden Neubauten, sondern auch für große Teile der Techno-Bewegung und für die elektronische Tanzmusik der letzten Jahre Vorre...

Artikel-Länge: 2898 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €