Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
29.09.2004 / Inland / Seite 4

Zahnarzt schon zu teuer

Protesttag der Bundesvereinigung »Lebenshilfe« vor dem Brandenburger Tor in Berlin

Till Meyer

Die unsoziale Politik der Bundesregierung macht auch vor den Ärmsten der Armen nicht halt. So hat etwa die sogenannte Gesundheitsreform zur Streichung oder Kürzung von Leistungen geführt, die vor allem die Rechte von behinderten und chronisch kranken Menschen beschneiden, die in Wohnheimen oder in Heimen der Behindertenhilfe leben. Auf diese unsozialen Maßnahmen machte gestern die Bundesvereinigung »Lebenshilfe« für Menschen mit geistiger Behinderung bei einem Protesttag in Berlin vor dem Brandenburger Tor aufmerksam. Geistig behinderte Menschen müssen seit Inkrafttreten der »Gesundheitsreform« zu Jahresbeginn von ihren mageren 90 Euro Taschengeld im M...

Artikel-Länge: 2071 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €