Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
29.09.2004 / Inland / Seite 4

Rechte Erfolge bei Kommunalwahl

Fraktionsstärke für »Bürgerbewegung pro Köln«

Jörg Fischer

Bei den nordrhein-westfälischen Kommunalwahlen am vergangenen Sonntag konnten rechtsextreme und offen neonazistische Parteien und Gruppen zum Teil beachtliche Erfolge verbuchen. In Köln, der mit etwa einer Million Einwohnern größten Stadt in NRW, gelang der rechtsextremen »Bürgerbewegung pro Köln« des ehemaligen NPD- und REP-Funktionärs Manfred Rouhs mit einem Stimmenanteil von 4,7 Prozent auf Anhieb der Einzug in den Rat in Fraktionsstärke. Damit konnten die Rechten sogar die PDS überrunden, die bei einem leichten Stimmenzuwachs auf 2,9 Prozent (drei Sitze) kam und somit deutlich hinter ihren eigenen E...

Artikel-Länge: 1922 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €