Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2019, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
29.09.2004 / Inland / Seite 5

Ungehorsam und neuer Schwung angesagt

ATTAC dementiert Medienberichte und sucht vielmehr nach neuen Aktionsformen. Erneut Tausende auf Montagsdemos

Tim Neumann

Empörte Anrufe und ungläubige Nachfragen, ob ATTAC wirklich nicht weiter gegen »Hartz IV« mobilisieren wolle. Im Frankfurter Bundesbüro von ATTAC Deutschland stand am Dienstag das Telefon nicht still. Der Hintergrund: Mehrere Tageszeitungen hatten gemeldet, ATTAC plädiere für ein Ende der Montagsdemonstrationen. »Der Westen hat nicht reagiert, der Funke ist nicht übergesprungen«, wird ATTAC-Sprecher Peter Wahl zitiert.

Nachdem in zahlreichen Printmedien und Fernsehberichten in den letzten Wochen häufig die Angaben der Polizei mit deutlich zu niedrigen Teilnehmerzahlen die Berichterstattungen prägten, scheint nun in einigen Redaktionsstuben eine gezielte Demobilisierungskampagne auf der Tagesordnung zu stehen. Denn tatsächlich hatte sich Wahl gegenüber Pressevertretern gleichzeitig dafür ausgesprochen, nach der Großdemonstration am kommenden Samstag in Berlin mit neuem Schwung Aktionen gegen Sozialabbau durchzuführen. Angesichts zurückgehender Teilnehme...

Artikel-Länge: 3059 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €