Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
20.09.2004 / Ausland / Seite 9

Letzter Kampf bei Izar

Sozialisten wollen staatliche Werften in Spanien zerschlagen. Arbeiter auf den Barrikaden

Ralf Streck

Am Dienstag wird in den spanischen Izar-Werften erneut gestreikt. Das ist die Antwort auf die gescheiterten Verhandlungen zwischen den Gewerkschaften und der »Staatlichen Gesellschaft zur Beteiligung in der Industrie« (Sepi) am Freitag. Da die 11 000 Beschäftigten an elf Standorten kurzfristig keine Lösung sehen, wurden gleich zwei weitere Streiktage bestimmt. So ziehen die Belegschaften erneut gemeinsam gegen die Pläne zur teilweisen »Privatisierung« ihrer Werften ins Feld.

Auch in der kommenden Tagen werden brennende Barrikaden, Demonstrationen und blockierte Straßen das Bild im spanischen Staat bestimmen. In den vergangenen Tagen kam es zum Teil zu heftigen Schlachten mit der Polizei. Werftarbeiter in Cadiz hatten am Donnerstag alle Zugänge zur Stadt abgeriegelt. Als die Polizei brutal gegen die Blockierer vorging, wurden mehrere Arbeiter verletzt. Am Freitag bot die Werft im baskischen Sestao die Kulisse für einen heftigen Polizeieinsatz. 16 Arbeit...

Artikel-Länge: 3113 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €