3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
18.09.2004 / Feuilleton / Seite 13

Horst Tomayer, Dichter und Solitär

Mein Leben unter den Irrsinnigen (65, Pension und Schluß)

Horst Tomayer steht vor dem Bonner Hotel Bristol, schwingt sich auf sein Fahrrad, legt eine Hand auf den Mund, wirft einen Kuß in die Welt und fährt los, zum Pantheon. Dort kommt er nicht mit leeren Händen an – er bringt Blumen mit, selbstgepflückte. Eine Rose und eine Löwenzahn-Pusteblume stellt er in Sektkelche und schmückt unsere Lesetische. »Wigl hat mich gefragt, welche Blume für wen von uns beiden ist«, sagt Tomayer dem Publikum, lächelt milde und streckt die Arme nach Art des Gekreuzigten von sich. »Da kann mal sehen, wie freundlich er ist.«

Horst Tomayer ist mit nichts vergleichbar, er ist ganz eigen. Als Schauspieler wie als Dichter ist er von einer in diesen Berufen ganz seltenen Uneitelkeit und Präzision. Er ist, wie Fritz Tietz einmal sagte, »der weise Mann«. Mit Tietz drehte Tomayer hochkomische Miniaturen, unter anderem ein Stück um die angebliche »SS-Leibwäschestandarte« Adolf Hitlers, das sich Bernd Eichinger und Bruno Ganz besser ...

Artikel-Länge: 2976 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!