Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.09.2004 / Ausland / Seite 16

Tauschgeschäfte

Angesichts von Eigenkapitalschwäche und Binnenmarktflaute erlebt die Barterwirtschaft eine Renaissance

Gerhard Wolfgang

Tauschgeschäfte aller Art sind die Urform des Handels. Doch auch nach dem Siegeszug des Geldes als Regulierungsinstrument und Wertäqivalent für den Handel von Waren und Dienstleistungen sind stets Tauschelemente im Wirtschaftsgeschehen erhalten geblieben oder wurden sogar neu entwickelt.

Die heute aktuelle Form der Barterwirtschaft (barter, englisches Wort für tauschen) befindet sich in der Tradition der englischen Konsumgenossenschaftsbewegung des 18. Jahrhunderts. Zwar wird auch in der Barterwirtschaft Geld als Wertäquivalent eingesetzt, jedoch nur in virtueller Form, daß heißt ohne direkte Bezahlung, sondern auf dem Weg der Verrechnung. Das marktwirtschaftliche Prinzip von Angebot und Nachfrage bleibt dabei unangetastet und bestimmt die Wertigkeit der angebotenen Waren und Dienstleistungen innerhalb eines Barterverbundes.

Am einfachsten ist Barterwirtschaft in relativ kleinen gesellschaftlichen Einheiten zu realisieren. In einigen deutschen St...



Artikel-Länge: 4339 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!