Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
04.09.2004 / Inland / Seite 5

Protest vor Kochs Protzpalast

In Wiesbaden wird heute die neue hessische Staatskanzlei eröffnet – im ehemaligen Nobelhotel »Rose«

Hans-Gerd Öfinger

Wenn der hessische Ministerpräsident am heutigen Samstag den neuen Sitz seiner Regierung der Öffentlichkeit vorstellt und zu einem aufwendigen Begängnis einlädt, dann ist den am Platze versammelten Gewerkschaftern und anderen Leidtragenden seiner Politik nicht zum Feiern zumute. Der Ausbau eines alten, leerstehenden Luxushotels in der Wiesbadener Innenstadt zum neuen Amtssitz Roland Kochs kostet die Allgemeinheit mindestens 80 Millionen Euro. Unter dem Dach der Staatskanzlei ist künftig auch die hessische Landeszentrale für politische Bildung angesiedelt. Der Tag der offenen Tür in diesem hessischen »Palazzo Prozzo« fällt – gewollt oder nicht – mit dem ersten Jahrestag der Verkündung von Kochs »Maßnahmenpaket« zusam...

Artikel-Länge: 2267 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €