3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
12.08.2004 / Feuilleton / Seite 13

Leben wie Plastikkorken

Fresse halten oder die Liebe sprechen lassen: »Wenn der Richtige kommt« ist ein Film über versteckte Grausamkeiten

Andreas Hahn

Es gibt Orte des Gefühls und Orte des Putzens. Daß diese Orte kaum zusammenfinden können, zeigt der Film »Wenn der Richtige kommt«.

Vielleicht ist der Film eine Kritik des Alltagslebens, vielleicht auch nur ein weiteres Dokument einer neuen deutschen Trostlosigkeit. Ein Film der versteckten Grausamkeit, der Nichtkommunikation, des sozialen Terrors.

Gewidmet ist er der »Phantasie«, dem »Abenteuer«, den großen Gefühlen bzw. jenem Abgrund, der sich wie von selbst auftut, wenn diese Gefühle so sprachlos wie nutzlos geworden sind. »Jeder Mensch erlebt ein Abenteuer«, behauptet die Stimme der Erzählerin und Heldin gleich zu Beginn. Und nach den Regeln einer etwas aus der Mode gekommenen Semantik ist damit natürlich die Liebe mitgemeint. Die Liebe muß vor allem sprechen. Sie kann auch in Gesten sprechen, aber das macht sie nicht unbedingt unmißverständlicher, und leider ist das Mißverständnis die grausamste und häufigste Erwiderung jeder so stark mit Bedeu...



Artikel-Länge: 5982 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €