3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
12.08.2004 / Ansichten / Seite 2

Flughafenbau auf verseuchtem Boden: Gefährdung von Mensch und Umwelt?

jW fragte Peter Stange, Pressesprecher des Bürgervereins Brandenburg-Berlin. Der BVBB kämpft gegen den Neubau des stadtnahen Großflughafens Berlin-Schönefeld

Till Meyer

F: Der BVBB hat durch eigene Untersuchungen festgestellt, daß ein großes Gebiet südlich des Flughafens Schönefeld hochgradig kontaminiert ist. Was haben Sie dort gefunden?

Wir haben in dieser Gegend Grundwasser- und Sedimentproben entnommen. Dabei wurde eine sehr starke Belastung mit dem Gift Dioxin festgestellt. Ursache der Verunreinigung von Badeseen und Grundwasser im Umkreis des Flughafens waren Desinfektionsmittel, die jahrelang zur Reinigung der Flugzeugtoiletten verwandt wurden. Diese Abwasser wurden vom Flughafen durch unterirdische Betonröhren in ein Klärwerk einer nahegelegenen Ortschaft geleitet. Das Klärbecken läuft bei Regen über, so daß ungereinigte Abwässer jahrzehntelang im Boden versickert sind.

F: Wie hat seinerzeit das zuständige Potsdamer Umweltministerium auf Ihre Untersuchungen reagiert?

Als erstes gab es heftige Dementis und die Diffamierung des BVBB als Diletta...





Artikel-Länge: 2810 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €