Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
06.08.2004 / Feuilleton / Seite 13

Ohne Angst reden

Beobachtungen bei der Sommerakademie von ATTAC in Dresden

Thomas Immanuel Steinberg

Sechshundert Leute standen täglich Schlange in der Sonne und warteten auf Veganer-Eintopf mit Sättigungsbeilage. Die überwiegend jungen Akademikerinnen und Studenten aus dem Osten drängten sich unverdrossen in den kleinen Räumen der Dresdner Universität und der evangelischer Fachhochschule. Wie angehen gegen die Grausamkeiten des hiesigen und des weltweiten Kapitalismus? Das war die Frage der ATTAC-Sommerakademie. Eine Woche lang debattierte man vormittags und nachmittags. Weil weniger Teilnehmergeld hereinkam als erwartet, wurden Seminarräume entmietet, Vortragsreihen gestrichen und Veranstaltungen umgelegt. Die Wißbegierde ließ das Durcheinander ertragen.

Das sah dann zum Beispiel so aus, daß Werner Onken, Verfechter der Freiwirtschaftslehre Silvio Gesells, aufrecht vor den Sommerakademikerinnen saß. Seine langen Beine endeten in Socken, und die steckten in gesunden Sandalen. Der hagere Mann hat das 18 Bände umfassende Lebenswerk seines Vordenkers ...

Artikel-Länge: 5150 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €