Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
04.08.2004 / Sport / Seite 14

Wir kamen aus der Tonne

Fußball ist noch ernster als das Olympiastadion: Ein ausgeglichenes Berlin-Derby zwischen Hertha/Amateure und 1. FC Union

Frank Willmann

Endlich! Am Sonntag war es so weit! Der Berliner, wenn er Anhänger des 1. FC Union Berlin ist, durfte den ersten Spieltag seiner Mannen erleben. Zwar ist Union nur noch drittklassig, freilich hat Union Millionenschulden beim Filmhändler Kölmel, aber das kann einen aufrechten Fan doch nicht erschüttern. Union, schick gewandet in rotweißes Tuch, das Firmenzeichen der Berliner Müllabfuhr stolz auf der Brust tragend, kommt geradewegs aus der Hölle. Jedenfalls weiß davon ein gern gesungenes Fanlied zu berichten. Letztens textete einer dieses schöne Werk um. Bei ihm kam Union aus der Tonne, quasi als Reminiszenz an den Brustsponsor Berliner Stadtreinigung (BSR).

Doch nun ist Schluß mit lustig, denn alle wissen: Der Fußball ist noch ernster als das Leben. Am Union-Horizont winkt ein neuer Vereinsvorstand mit neuen Versprechungen, Visionen genannt. Doch Trugbilder und Sinnestäuschungen gibt es für einen ehrlichen Fan nicht. Der Ball ist rund und wird es ewig ...

Artikel-Länge: 3140 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €