Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
04.08.2004 / Feuilleton / Seite 12

Bleicher Hohn

Ruinierte Zitate, sonst nichts: »The Ladykillers« – der neue Coens-Film

Andreas Hahn

»Keine Sorge, das sind Nihilisten«, heißt es gegen Ende von »The Big Lebowski«, jenem Film der Brüder Joel und Ethan Coen von 1998 über lustvolles Phlegma, Bluff und Erschöpfung: Nichts geht mehr, ausgenommen der Beweis, daß nichts mehr geht. Der Coens neuester Film, »The Ladykillers«, ist ein Remake der gleichnamigen englischen Komödie, die Alexander Mackendrick 1955 mit Alec Guinness und Peter Sellers drehte. In gewissem Sinne ist jeder Film der Coens ein Remake: Heimtückische Berichtigungen zeigen, wie die jeweiligen Vorbilder in einer grotesk verkehrten Welt eigentlich ausgesehen haben müßten. Im Fall von »Ladykillers« geht es jedoch eher um Übersetzung.

Aus dem viktorianischen Großmütterchen des Originals, das die als Amateurmusikcombo getarnte Einbrecherbande von ihrer Beute trennt, ist eine afroamerikanische Puritanerin mit beträchtlichem Körperumfang und markerschütternder Stimme geworden. »The Ladykillers« wurden in den amerikanischen Süden v...

Artikel-Länge: 6730 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €