Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
04.08.2004 / Inland / Seite 4

Hartzer Käse für Studenten

Hochschulen, Politik und Wirtschaft fordern lautstark Studiengebühren

Hochschulen und Wirtschaftsvertreter haben die Bundesregierung mit Nachdruck aufgefordert, den Weg für die Erhebung von Studiengebühren zu ebnen. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) bezeichneten Gebühren als Anreiz sowohl für die Universitäten als auch die Studenten. DIHK-Chef Ludwig Georg Braun sagte der Berliner Zeitung: »Unsere Hochschulen brauchen mehr Eigenverantwortung, und die beginnt beim Geld.« Mit Studiengebühren erhielten Hochschulen einen Anreiz, »ständig ihre Lehr- und Forschungsqualität zu verbessern, und Studenten den Anreiz, schneller zu studie...

Artikel-Länge: 1997 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €