Gegründet 1947 Montag, 24. Februar 2020, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
28.06.2004 / Feuilleton / Seite 13

Mainzelmännchens Urwille

Der generische Angestellte (9) – Beim Sport

Oliver Carlo Errichiello und Arnd Zschiesche

Zum Ausgleich der täglichen Acht-Stunden-Büroparalyse gibt es hierzulande jede Menge Institutionen der Bewegung, die dem Einzelnen alles abverlangen. Der westeuropäischen Angestelltenbevölkerung ist die alltägliche Muskelanstrengung mit der Auslagerung kraftintensiver Arbeiten nach Osten, Afrika und Asien längst abhanden gekommen. Sie erfährt die eigene Körperlichkeit nun in perfekt ausgerüsteten Fitneßzentren auf rutschsicheren Steppgeräten, in komfortablen Duschkabinen, an futuristischen Turbobräunern.

Das Bodystylingstudio mit türkisfarbenem Eiweißtresen und Powerbar bietet heute denen einen letzten Halt, die daran glauben wollen, daß der Mensch aus mehr als zehn Fingern zur Bedienung der PC-Tastatur besteht. Irrationalität und Transzendenz weht pneumatisch in die profane Welt aus Butterfly-Gerät und Adduktorenpresse: 25 Prozent aller Deutschen erfahren hier mindestens einmal die Woche, daß auch sie einen mit zwölf Wiederholungen à drei Sätzen formba...

Artikel-Länge: 4291 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €