75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 11. August 2022, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.06.2004 / Inland / Seite 4

Probleme gen Osten verlagert

Symposium beschäftigte sich mit den Auswirkungen der EU-Osterweiterung auf die Flüchtlingspolitik

Wolfgang Pomrehn

Nach dem 1. Mai, dem Beitritt vieler Staaten Osteuropas zur EU, ist für Asylbewerber alles im Fluß, so das Fazit eines Symposiums der Flüchtlingsagentur der Vereinten Nationen, des UNHCR. Vertreter von Nichtregierungsorganisationen, UNHCR, EU-Kommission und verschiedener Ministerien aus ganz Mitteleuropa hatten am Montag und Dienstag in Berlin über die Auswirkungen der EU-Erweiterung und über die Entwicklung eines EU-weiten Schutzsystems für Flüchtlinge beraten. Zurückblieb allerdings bei vielen ein Gefühl der Ratlosigkeit, wie der Vertreter des UNHCR in Deutschland, Stefan Berglund, in seinem Schlußwort anmerkte. Deshalb wolle er das Symposium auch zu einer Dauereinrichtung machen und es jährlich am internationalen Tag des Flüchtlings abhalten.

Die Ratlosigkeit rührt auch von einem Zwiespalt her, der vor allem Osteuropa betrifft. Zum einen ist dort die Situation für Flüchtlinge in den neuen EU-Staaten so schlecht, daß die künftigen Mindeststandards ei...

Artikel-Länge: 3134 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €