Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. November 2019, Nr. 273
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
05.06.2004 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

»Gelandet im Brückenkopf von Arramanches«

Gespräch mit Werner Knapp über deutsche Antifaschisten in der tschechoslowakischen Brigade der britischen Streitkräfte, über die Zweite Front und die Kämpfe in Nordfrankreich

Peter Rau
Werner Knapp ist Mitglied des Beirates des Verbandes Deutscher in der Résistance, in den Streitkräften der Antihitlerkoalition und der Bewegung »Freies Deutschland«. 1921 in Oldenburg geboren, wuchs er in Gotha, Stuttgart und Berlin auf. 1935 nach Prag emigriert, gehörte er hier drei Jahre später zu den Mitbegründern der Freien Deutschen Jugend. Kurz vor dem Einmarsch der Wehrmacht in der CSSR durch die faschistische Wehrmacht nach Frankreich geflohen, wurde er dort im Oktober 1939 Angehöriger der tschechoslowakischen Auslandsarmee, deren Reste nach der Kapitulation Frankreichs 1940 nach Großbritannien evakuiert wurden. Im Herbst 1945 nach Deutschland zurückgekehrt, folgten Studien in Leipzig und Dresden sowie Tätigkeiten im Außenhandel, im Berliner VEB »7. Oktober« und an der Humboldt-Universität Berlin. Bis zum Erreichen des Rentenalters arbeitete er im Bereich Zivile Luftfahrt des Verkehrsministeriums der DDR.

F: Sie haben, soviel ich weiß, nie gro...

Artikel-Länge: 15591 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €