75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.05.2004 / Inland / Seite 6

Giftgehalt bedroht Artenvielfalt

Max-Planck-Institut in Golm forscht an genmanipulierten Kartoffelpflanzen

Falk Beyer

Das in Golm bei Potsdam angesiedelte Max-Planck-Institut (MPI) für Molekulare Pflanzenphysiologie will mit einer genetisch veränderten Kartoffelpflanze die Stärkeproduktion erhöhen und so eine »neue attraktive Industriepflanze« entwerfen. Diese soll zum Beispiel in der Papierherstellung verwendet werden. Der Feldversuch mit der sogenannten Leg-Hämoglobin-Kartoffel läuft in diesem Jahr, um zu testen wie die Gentech-Pflanzen unter normalen Umweltbedingungen gedeihen. Dem Freisetzungsversuch ging ein Genehmigungsverfahren voraus. Die Einwendungen dagegen wurden von der Behörde – wie in allen anderen bisher bekannten Fällen – verworfen.

Die Kartoffel enthält ein Gen des japanischen Hornklee, das die Sauerstoffversorgung in der Knolle erhöhen soll. So soll der Stärkegehalt der Pflanze gesteigert werden. Ob sich neben dem Stärkegehalt auch der Giftgehalt der grünen Pflanzenteile erhöht, wird dem am Institut für Biologie und Bioc...

Artikel-Länge: 2909 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €