3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
08.05.2004 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

»Das Hitler-Bild brannte, und wir tanzten«

Gespräch mit Esther Bejarano über ihre Erinnerungen an den Tag der Befreiung vom Faschismus und den heutigen Antisemitismus und Rassismus

Birgit Gärtner
Esther Bejarano ist Shoa-Überlebende und Vorsitzende des Auschwitz-Komitees in der Bundesrepublik e.V.

F: Was verbinden Sie mit dem 8. Mai 1945?

Dieser Tag ist einer der schönsten Tage in meinem Leben. Ich war mit sechs Ravensbrücker Kameradinnen vom Todesmarsch geflohen, und an dem Morgen trafen wir amerikanische Soldaten. Wir mußten ihnen vom KZ erzählen, und ich erwähnte, daß ich in Auschwitz im Mädchenorchester Akkordeon gespielt habe. Es verging vielleicht eine halbe Stunde, da stand plötzlich ein Soldat mit einem Akkordeon vor mir. Er sagte: »Ich schenke es dir, komm, laß uns singen und du mußt spielen.« Während wir so zusammensaßen, hörten wir auf der Straße plötzlich großen Jubel. Wir liefen alle auf die Straße und sahen, wie die Rote Armee einmarschierte. Was wir uns heute kaum noch vorstellen können: Die amerikanischen und russischen Soldaten lagen sich lachend in den Armen. Die russischen Soldaten berichteten, daß der Krieg vorbei und Hitl...

Artikel-Länge: 13944 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €