Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
07.05.2004 / Titel / Seite 1

Folter auf CD-ROM

Neue Fotos von Gewalt in US-Gewahrsam. Bush fordert weitere 25 Milliarden für Irak-Einsatz

Rüdiger Göbel / Rainer Rupp

US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld wird heute keinen leichten Stand haben, wenn er den Mitgliedern des Streitkräfteausschusses im US-Kongreß über Folter im Irak Rede und Antwort stehen muß. Angesichts anhaltenden und immer stärker werdenden Widerstandes im Irak will US-Präsident George W. Bush nämlich weitere 25 Milliarden Dollar für den Militäreinsatz am Golf beantragen. Die Gelder sollten für das im Oktober beginnende Haushaltsjahr 2005 angefordert werden, teilte das Weiße Haus am Mittwoch in Washington in einer schriftlichen Erklärung mit. Und der Pentagon-Chef sollte eigentlich für die neuen Kriegsmilliarden werben. Doch Abgeordnete von Demokraten wie Republikanern in Washington sind ob der nicht enden wollenden Folterberichte aus dem Zweistromland außer sich.

Der Skandal um die Demütigung, Mißhandlung und Tötung von Gefangenen im Gewahrsam von US-Soldaten weitet sich zunehmend aus. Am Donnerstag veröffentlichte die Washington Post neue Foto...

Artikel-Länge: 5156 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €