Gegründet 1947 Mittwoch, 24. Juli 2019, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
03.05.2004 / Sport / Seite 15

Die Tränen des Managers

Entscheidend ist an der Platte: Die Tischtennis-Frauen von 3B Berlin holten als einziges Team der Stadt in diesem Jahr einen Europacup

Klaus Weise

Die Tischtennis-Frauen von 3B Berlin haben es geschafft: Als einzige Berliner Mannschaft in diesem Jahr gewannen sie einen Europacup! In einem mitreißenden Match vor der Rekordkulisse von 500 begeisterten Zuschauern schlugen sie am Freitag den Favoriten TV Busenbach im Finalrückspiel des ETTU-Nancy-Evans-Cups (vergleichbar dem UEFA-Pokal im Fußball) mit 3:1, nachdem sie eine Woche zuvor schon auswärts mit 3:2 gesiegt hatten. Vor zwei Jahren holten sich die Schmetterdamen aus dem Ostteil der Stadt den Pott schon einmal, doch diesmal war der Jubel über den Triumph lauter und ausgelassener. 2002 galt es, den deutschen Zweitligisten Röthenbach aus dem Felde zu schlagen, was erwartungsgemäß gelang. Diesmal war mit Busenbach eine absolute Klassemannschaft der Gegner, zweiter der Bundesliga-Normalrunde (3B war vierter), nach den Ranglistenpositionen deutlich stärker besetzt als Berlin und damit klarer Favorit.

Wie 3B diese David-gegen-Goliath-Ausgangsposition...

Artikel-Länge: 4193 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €