3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 17. September 2021, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
29.04.2004 / Ansichten / Seite 3

Zum Sterben zuviel

Billiglöhne – in der BRD längst Realität

Klaus Fischer

Wir müssen Niedriglohn in Deutschland möglich machen, forderte Hessens Regierungschef Roland Koch am Wochenende. Deutschland dürfe kein Niedriglohnland werden, konterte SPD-Chef Franz Müntefering kühn. Die Bundesrepublik ist ein Hochlohnland, wo die Arbeitskosten von den Unternehmen kaum noch zu bezahlen sind, lautet stets der allgemeine Medientenor, wenn es um die Frage nach der Bezahlung von Arbeitskräften geht. Diese Diskussionen sind entweder akademisch oder bewußt irreführend. Deutschland ist längst auch Billiglohnland. Das zu erkennen, brauchte es nicht unbedingt die Bild-Zeitung, die das Thema – umrahmt von den üblichen Nebensächlichkeiten – am Mittwoch erneut aufwarf.

Allerdings machen die konkreten Zahlen in der vom Blatt veröffentlichten Tariftabelle drastisch klar, wer in der Bundesrepublik ...

Artikel-Länge: 2545 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!