Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
28.04.2004 / Inland / Seite 4

Kundgebung gegen Lohnkürzung

Berlin: Linke Gruppen wollen mit »Mai-Steine-Kampagne« Verbindung zu sozialem Widerstand knüpfen

Mit einer Kundgebung vor dem zur landeseigenen Vivantes GmbH gehörenden Urban-Krankenhaus in Berlin haben am Dienstag knapp 100 Menschen »gegen das Geschäft mit der Gesundheit und die Erpressung der Beschäftigten« demonstriert. Die Aktion war Teil der von ACT!, einem Bündnis von Gruppen der radikalen Linken, initiierten »Mai-Steine-Kampagne«, mit der die beteiligten Gruppierungen »Verbindungen zu sozialem Widerstand« knüpfen wollen.

Die Kundgebung richtete sich »gegen die durch die Vivantes-Geschäftsführung erzwungene Lohn- und Gehaltskürzung« für...

Artikel-Länge: 1763 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €