3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
01.11.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Bulldogge gegen Bulle

Amsterdamer Coffeeshopkette The Bulldog gewinnt Rechtsstreit gegen Red Bull

Gerrit Hoekman

Am Donnerstag fiel der Hammer. Lange Zeit hatte sich der gerichtliche Streit zwischen der Coffeeshopkette The Bulldog und dem österreichischen Brausehersteller Red Bull GmbH hingezogen. Nun hat ein Gericht in Amsterdam entschieden, dass der Cannabishändler zu Recht hat Vermögenswerte von Red Bull einfrieren lassen. Red Bull beabsichtigt, dagegen eine einstweilige Verfügung zu erwirken. Das meldete die niederländische Nachrichtenagentur ANP am Donnerstag.

Der Konzern wollte der Coffeeshopkette den Vertrieb eines eigenen Energydrinks namens »Bulldog« verbieten lassen. »Nach einem ermüdenden 14jährigen Rechtsstreit um Urheberrechtsverletzungen haben wir endlich den Stier bei den Hörnern gepackt und sind als Platzhirsch hervorgegangen«, freut sich The Bulldog auf seiner Firmenhomepage. The Bulldog hatte den Verkauf des Getränks zwischenzeitlich einstellen müssen.

Bulldog-Besitzer Henk de Vries hatte von Red Bull Schadenersatz für entgangene Einnahmen geforder...

Artikel-Länge: 3983 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €