3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
29.10.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 1

Brüssel plant Aus für Verbrenner

Ab 2035 keine Neuzulassungen für Benzin- und Dieselkraftfahrzeuge

Felix Bartels

Es hat geknallt in Brüssel. Was noch nichts heißen muss. Schließlich machen auch Rohrkrepierer Krach. Die Unterhändler der EU-Staaten und des EU-Parlaments haben sich am Donnerstag auf ein Gesetz geeinigt, das den Verkauf neuer Benzin- und Dieselfahrzeuge ab 2035 verbietet. Es soll den Umstieg auf Elektrofahrzeuge beschleunigen und so zum Kampf gegen den Klimawandel beitragen.

Autohersteller werden demnach die Flottengrenzwerte ihrer Fahrzeuge (CO2-Emissionen im Fahrbetrieb) auf null senken müssen, was den Verkauf von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren unmöglich macht. Das geplante Gesetz beschränkt sich ausschließlich auf Neuwagen. Ei...

Artikel-Länge: 2020 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €