3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
25.10.2022 / Titel / Seite 1

Die Kasse klingelt

BRD und EU fordern »Marshallplan« für Ukraine. Finanzbedarf auf 750 Milliarden US-Dollar beziffert. Kapital in Feierlaune

Franziska Lindner

Sie fordern einen »Marshallplan des 21. Jahrhunderts«: Bundeskanzler Olaf Scholz, der derzeit den Vorsitz der G7-Staaten innehat, und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen haben sich für ein großangelegtes Programm für den Wiederaufbau in der Ukraine stark gemacht. In einem gemeinsamen Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) am Montag hieß es, entscheidend sei, diese große Aufgabe gemeinsam anzugehen, unter Einbezug von G7, EU, weiteren Partnern sowie internationalen Finanzinstitutionen, – sie sei »gigantisch«.

Der Beitrag kann als Vorbereitung einer an diesem Dienstag in Berlin stattfindenden Internationalen Expertenkonferenz zum Wiederaufbau der Ukraine verstanden werden, zu der die G7 – unter deutschem Vorsitz – und die EU-Kommission eingeladen haben. An der Konferenz nehmen laut den Veranstaltern unter anderem renommierte Experten, internationale Organisationen, Thinktanks, Akteure aus Zivilgesellschaft und Privatsektor teil....

Artikel-Länge: 3403 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €