3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
19.10.2022 / Inland / Seite 5

Streik für Gesundheit

Berlin: Lehrkräfte streiken für kleinere Klassen und mehr Personal. Senat will verbeamten

Bernd Müller

Am Dienstag sind in Berlin erneut Lehrer, Erzieher und Schulpsychologen auf die Straße gegangen. Zu einem ganztägigen Warnstreik hatte die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) aufgerufen. Mit der Aktion sollte der Forderung Nachdruck verliehen werden, dass ein Tarifvertrag zum Gesundheitsschutz abgeschlossen wird.

Mit kleineren Klassen und mehr Erziehern und Schulpsychologen soll die Arbeitsbelastung an öffentlichen Schulen verringert werden. Das soll auch zu einem verstärkten Gesundheitsschutz der Beschäftigten beitragen. Nach GEW-Angaben hatte sich Finanzsenator Daniel Wesener (Bündnis 90/Die Grünen) allerdings geweigert, Gespräche darüber zu führen.

Wesener sieht keinen Spielraum für Verhandlungen. Das Land Berlin habe das Anliegen der Gewerkschaft im November 2021 in die Mitgliederversammlung der Tarifgemeinschaft der Länder eingebracht, hieß es von der Senatsverwaltung Berlin. In dem Gremium habe sich allerdings eine Mehrheit dafür ausgespro...

Artikel-Länge: 3262 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €