3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
18.10.2022 / Inland / Seite 4

Marginalisiert durch mehrfache Embargos

Konferenz zur medizinischen Situation in Nordsyrien sucht nach Lösungen für humanitäre Krise

Franz Werner

Mit dem kurdischen Filmfestival, einem Treffen des Vereins kurdischer Ärzte und verschiedenen Diskussionsveranstaltungen rückte Berlin in den letzten Tagen in den Mittelpunkt des kulturellen, wissenschaftlichen und gesellschaftspolitischen Diskurses der kurdischen Community in Deutschland. Darunter stach insbesondere die erstmals stattfindende Konferenz »Notfall Gesundheit – Zur medizinischen Versorgung in Nord- und Ostsyrien« im Tagungszentrum am Franz-Mehring-Platz hervor. Veranstalter war die deutsche Vertretung der demokratischen Selbstverwaltung von Nord- und Ostsyrien.

Informiert wurde nicht nur über die äußerst angespannte medizinische Versorgungslage. Anhand von wissenschaftlichen Beiträgen und Erfahrungsberichten wurde zudem über Wege aus der humanitären Katastrophe debattiert. Die zu Beginn aus Nordsyrien live zugeschalteten Vertreter der Selbstverwaltung für auswärtige Angelegenheiten, Abdulkarim Omar, sowie für Gesundheitsfragen, Cewan Must...

Artikel-Länge: 3531 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €