3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
14.10.2022 / Schwerpunkt / Seite 3

Im Fadenkreuz des FBI

Bürgerrechtsaktivist Leonard Peltier ist Opfer eines Justizkomplotts

Kristian Stemmler

Leonard Peltier wurde am 12. September 1944 in Grand Forks im US-Bundestaat North Dakota als elftes von 13 Kindern geboren. Seiner Abstammung nach ist er Ojibway und Dakota Sioux, doch er wurde von den Lakota angenommen. Nach der Scheidung seiner Eltern lebte Peltier fünf Jahre lang bei seinen Großeltern väterlicherseits in der Turtle Mountain Chippewa Reservation, bevor er als Neunjähriger gegen seinen und den Willen seiner Großmutter von Regierungsangestellten in eine Internatsschule des Buero of Indian Affairs (BIA) gebracht wurde. Peltier bezeichnete diese Zeit, in der es den Schülern verboten wurde, ihre Sprache zu sprechen, ihre Lieder zu singen und ihren Glauben zu praktizieren, später als seine erste Haftstrafe. Insbesondere Fernsehberichte über gewaltsamen Übergriffe der Polizei auf indigene Demonstranten trugen nach Peltiers...

Artikel-Länge: 3276 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €