3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
08.10.2022 / Titel / Seite 1

Wohnen ohne Wucher

Bündnis mobilisiert bundesweit für sechsjährigen Mietenstopp. Initiatoren fordern Kündigungsmoratorium in Krise

Oliver Rast

Sie haben die Faxen dicke. In mehr als 50 Städten wollen wütende Mieter am Samstag auf die Straße gehen. Geplant sind Demos, Aktionstheater und Infostände. Aufgerufen hat die »Kampagne Mietenstopp«, ein Bündnis aus lokalen Mieterinitiativen, dem Deutschen Mieterbund (DMB), dem Paritätischen Wohlfahrtsverband und dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB). Die Initiatoren fordern die Durchsetzung eines Mietenstopps, ab sofort und für sechs Jahre.

Protestgründe gibt es genug. Allein in Berlin sind in den zurückliegenden sechs Jahren die Wohnkosten für Mieter um rund 25 Prozent nach oben geschnellt, teilte der DGB Bezirk Berlin-Brandenburg am Freitag mit. Im Umland bisweilen bis zu 70 Prozent. Die Faustregel, wonach die Miete maximal ein Drittel des verfügbaren Haushaltseinkommens kosten darf, gilt längst nicht mehr. Armutsgefährdete Alleinlebende müssen dem DMB zufolge bis zu 60 Prozent ihres Geldes für die angemietete Bleibe aufbringen. Kurz, die Wohnungsfra...

Artikel-Länge: 3368 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €