Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
23.09.2022 / Feminismus / Seite 15

Fundamentalisten lautstark gestört

Berlin: Feministinnen protestieren gegen abtreibungsfeindlichen »Marsch für das Leben«

Gitta Düperthal

Schwungvoll und entschlossen: Am vergangenen Sonnabend hat das feministische Bündnis »What the Fuck« (WTF) in Berlin gegen den reaktionären »Marsch für das Leben« christlicher Fundamentalisten und Abtreibungsgegner demonstriert. »Der lautstarke Protest unserer queeren Aktiven war teilweise im Marsch selbst hörbar, die Choreographien der Aktionsgruppe ›Pink & Silver‹ an deren Strecke sichtbar«, beschrieb WTF-Sprecherin Ella Nowak die Aktionen der rund 800 Gegendemonstrierenden am Mittwoch gegenüber junge Welt.

Wie gefährlich die Szene der Fundamentalisten ist, die gemeinsam mit Nationalisten aufmarschieren, verdeutlichte WTF in einer Erklärung: In der aus der ganzen Bundesrepublik angereisten Truppe von rund 2.000 Personen seien auch solche aus dem Umfeld um das NPD-Blatt Deutsche Stimme gesichtet worden. Selbsternannte »Lebensschützer« hätten aus dem Zug heraus Plastikföten nach den am Gegenprotest Teilnehmenden geworfen. Wie schon in vergangenen Jahren s...

Artikel-Länge: 3449 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €