3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
20.09.2022 / Ausland / Seite 6

Hohe Hintermänner

Anschlag auf Argentiniens Vizepräsidentin: Ermittler gehen Verbindungen der Attentäter zu Neonazis und rechten Politikern nach

Volker Hermsdorf

Knapp drei Wochen nach dem gescheiterten Mordanschlag auf die argentinische Vizepräsidentin Cristina Fernández de Kirchner gehen die Ermittler Verbindungen der Attentäter zu einer ultrarechten Gruppierung und weiteren Hintermännern aus dem rechtskonservativen Lager nach. Auch das Umfeld von Expräsident Mauricio Macri wird beleuchtet.

»Folge dem Geld«, hatte Sicherheitsminister Aníbal Fernández Journalisten am Wochenende auf die Frage nach dem Verlauf der Ermittlungen geantwortet. »Wenn wir der Spur des Geldes folgen, stoßen wir vielleicht auf etwas Wichtiges, was wir bisher noch nicht wussten«, zitierte die Tageszeitung Página 12 am Montag Aussagen, die der Politiker gegenüber Medienvertretern auf einem Flug nach New York gemacht hatte. Der Minister begleitete Präsident Alberto Fernández, der auch vor den Vereinten Natio...

Artikel-Länge: 4090 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €