3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
20.09.2022 / Inland / Seite 4

Rückblick und Ausgangspunkt

Hamburger VVN-BdA feiert 75jähriges Bestehen. Kritik an Gedenkstättenkonzept des Senats

Kristian Stemmler, Hamburg

Sie können politisch arbeiten, leidenschaftlich demonstrieren und vor allem kämpfen – aber sie können auch feiern. Mit Mitgliedern, Freunden und Gästen hat die Hamburger Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) am Sonntag nachmittag in der Kulturfabrik Kampnagel ihr 75jähriges Bestehen begangen. Es gab Raum zum Austausch, ein buntes Bühnenprogramm und viel Musik – so das Kollektiv Klubzmer, das mit seinen vergnüglichen Arrangements osteuropäischer und Klezmer-Musik an diesem regnerischen und kühlen Sonntag Wärme verbreitete. Das Archiv der Sozialen Bewegungen und das Jugend- und Stadtteilzentrum Tesch in Altona stellten ihre Arbeit vor.

»Das Fest ist für uns nicht bloß Rückblick, sondern auch Ausgangspunkt«, erklärte Landessprecherin Christiane Chodinski. Man wolle »die Bedeutung von Antifaschismus in Hamburg unterstreichen und alle Demokraten einladen, unsere Arbeit zu unterstützen«. »Unsere ...

Artikel-Länge: 3847 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €